Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

Stockholm plant eine Erlebnis-Attraktion rund um das Leben der Wikinger

Hamburg, 24.01.2012  Die Geschichte und das Leben der Wikinger üben weltweit eine besondere Faszination aus. Fast 3 Millionen Google-Suchen werden monatlich rund um das Thema Wikinger verzeichnet – oft auch in Verbindung mit Schweden oder Stockholm. Und diese Zahl soll sich zukünftig noch steigern. Denn in diesem Sommer wird in Stockholm der Grundstein für eine neue Besucherattraktion rund um das Leben der Wikinger gelegt. „Vikingaliv“ (Das Leben der Wikinger) soll das Erlebniszentrum heißen, das unweit des berühmten Vasamuseums auf der Museumsinsel Djurgården entstehen wird. Sein Konzept basiert auf einer Erlebnistour durch unterschiedliche Szenen und Geschichten. Ähnlich wie im beliebten Kindererlebnismuseum Junibacken spielt dabei ein Fahrgeschäft als Transportmittel eine wichtige Rolle. Gleichzeitig sollen aber auch moderne Technologien wie Hologramme, 3D, Rauch und Blitze zum Einsatz kommen. Ein großer interaktiver Bereich ist zudem geplant, damit die Besucher weiter in die Materie der Wikinger eintauchen können. Darüber hinaus sind ein Restaurant, ein Shop sowie Flächen für wechselnde Ausstellungen vorgesehen. Die Einweihung von „Vikingaliv“ wird voraussichtlich im Herbst/Winter 2013 stattfinden. Ab dem Frühjahr 2014 soll die neue Attraktion dann für die Besucher offen stehen.

Kommentare sind deaktiviert.