Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

Kulinarische Höhepunkte und Volksfest: 900 „Ernte-Aktivitäten“ auf ganz Öland verteilt

Hamburg, 03.09.2013  Der Herbst ist eine besonders ruhige und schöne Zeit auf der Ostseeinsel Öland. Wenn sich die unzähligen Sommergäste langsam auf den Weg Richtung Heimat gemacht haben, tritt auf dem südschwedischen Eiland wieder Ruhe ein, die Landwirte bringen ihre Ernte ein und die Inselbewohner bereiten sich allmählich auf den nächsten Höhepunkt des Jahres vor: das Erntefest. Denn das wird auf Öland richtig groß gefeiert. Insgesamt 900 Programmpunkte und Aktivitäten werden in diesem Jahr vom 26. bis 29. September den Gästen und Besuchern geboten – und zwar über die ganze Insel verteilt. Dabei geht es nicht ausschließlich um kulinarische Genüsse in zahlreichen Restaurants, auf Märkten oder beim Fischfestival. Auch Veranstaltungen wie Square Dance, Kochwettbewerbe, musikalische Darbietungen und Kunsthandwerk stehen auf dem Programm. Traditionelles Highlight des Erntefests sind die Kunstnächte, während denen die zahlreich vorhandenen Kunstausstellungen und -ateliers durchgehend geöffnet sind. Ebenfalls sehr beliebt ist der Event „Night Glow“ in der Nähe von Ölands Tier- und Vergnügungspark. Hier erwartet die Besucher eine spannende Mischung aus Feuer, Licht und Musik. Publikumsmagnete waren in den vergangenen Jahren auch der Renaissance-Erntemarkt auf dem Burghof von Schloss Borgholm, die Wikinger-Parade oder die Parade mit riesigen Puppen. Einziges Manko: Bei der Vielzahl an interessanten Angeboten kann es schon einmal schwer fallen, sich zu entscheiden. Aber da Öland die kleinste in sich geschlossene Landschaft Schwedens darstellt – die Insel ist lediglich 137 Kilometer lang sowie zwischen vier und 16 Kilometer breit – liegen die einzelnen Events und Veranstaltungsangebote nicht weit voneinander entfernt. Darüber hinaus sind sie leicht zu finden, denn jeder Veranstaltungsort wird mit einem Strohballen markiert, auf dem ein Kürbis thront. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Programmpunkten des Erntefests werden im Vorfeld unter www.skordefest.nu zur Verfügung gestellt. Bei der Buchung von Unterkünften ist das lokale Fremdenverkehrsamt Öland Turism AB behilflich (www.olandsturist.se).

Kommentare sind deaktiviert.