Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

Innovative Lichtinstallationen in Alingsås

Hamburg, 06.09.2011  Seit mehr als zehn Jahren kommen nun jedes Jahr im Herbst führende Lichtdesigner aus der ganzen Welt nach Alingsås. In diesem Jahr werden sie die westschwedische Stadt vom 23. September bis zum 30. Oktober bevölkern. Dabei werden sie jedoch nicht alleine sein, denn „Lights in Alingsås“ kommen jährlich etwa 80.000 Besucher nach Alingsås, um Nordeuropas größtes Event für experimentelle Lichtinstallationen zu bewundern. Schließlich werden im Rahmen des Projekts alljährlich verschiedene Gebäude und Straßen der Stadt mittels innovativer Lichtinstallationen zu wahren Kunstwerken verwandelt. Insgesamt locken sechs Hauptinstallationen von internationalen Designers: der Spaniers Rafael Gallego, der Finnländer Jari Vuorinen, und weitere Designers aus Belgien, Dänemark, USA und Großbritannien. Den besten Überblick erhalten die Besucher, indem sie an einer der geführten Touren entlang der Lichtinstallationen teilnehmen, welche vom 24. September bis 30. Oktober mehrmals täglich Uhr am Alströmerska Magasinet starten. Die geführte Tour dauert etwa 1,5 Stunden und kostet SEK 70 (ca. 7,70 Euro), Kinder zwischen 7 und 17 Jahren zahlen SEK 40 (ca. 4,40 Euro). Kinder unter 7 Jahren können kostenlos an der Tour teilnehmen. Alingsås befindet sich in der Region Västergötland und ist sowohl von Göteborg als auch vom Flughafen Göteborg-Landvetter aus in etwa 40 Minuten erreichbar.

Weitere Informationen unter: http://lightsinalingsas.se/

Kommentare sind deaktiviert.