Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

ola+ericson-seat+of+government-155

Stockholmer entdecken ihre Altstadt aufs Neue

Hamburg, 30.04.2013  In der Stockholmer Altstadt Gamla Stan kann man nun endlich wieder auf Stockholmer treffen, da die Einwohner der Stadt dabei sind, ihre Altstadt von den Touristen zurückzuerobern. Denn Gamla Stan ist mittlerweile nicht mehr nur der touristische Hauptanziehungspunkt der Stadt, sondern hat sich in den vergangenen Jahren auch zum kulinarischen Anziehungspunkt entwickelt. Schließlich lieben die Stockholmer ihre Restaurant- und Barkultur. Alleine in den vergangenen Monaten wurden in der Altstadt fünf neue Restaurants und Bars – mit nicht-touristischem Fokus – eröffnet. Dazu zählt der elegante Pub „The Flying Elk“, der von den Sterne-Köchen Björn Frantzén und Daniel Lindeberg betrieben wird, die Weinbar „Gaston Vinbar“, die von Londoner Clubs aus den 1960ern und 1970ern inspirierte Bar „Corner Club“, die entspannte Bar „Tweed“ sowie die Wein- und Tapasbar „Cultur Bar & Restaurant“. Und auch auf der stark touristisch geprägten Insel Djurgården kommt in Kürze ein neuer kulinarischer Anziehungspunkt für Stockholmer und Besucher hinzu – allerdings sozusagen im Hinterhof all der Museen und Sehenswürdigkeiten: Am 30. April öffnet hier das Gourmet-Bistro „Slipen“ erstmals seine Tore und am 7. Mai folgt die Bar „Oaxen Krog & Slip“. Beide werden betrieben von Agneta Green und Magnus Ek, die in der schwedischen Gastroszene wahrlich keine Unbekannten sind: Bis September 2011 waren sie für ihr Gourmetrestaurant „Oaxen“ außerhalb von Södertälje bekannt. Nun wird ihr neuer „Goumettempel“ mit Spannung erwartet.

Kommentare sind deaktiviert.