Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

Schwedische Frauenpower: Handelsministerin Ewa Björling und Pippi Langstrumpf bei VisitSweden auf der ITB vom 11.-15. März 2009

Die schwedische Handelsministerin Ewa Björling eröffnet am 11. März 2009 gemeinsam mit der schwedischen Botschafterin in Berlin, Ruth Jacoby, um 11.00 Uhr den neuen Messestand von VisitSweden, Halle 18, Stand 129.

Hamburg, 4. März 2009   Im Jahr 2008 haben trotz der wirtschaftlich angespannten Lage 5,4 % mehr Deutsche als im Jahr zuvor Schweden besucht. Sowohl Handelsministerin Ewa Björling, die schwedische Tourismuszentrale VisitSweden als auch die schwedische Tourismusindustrie sind auch für dieses Jahr davon überzeugt, dass viele Deutsche ihren Urlaub in Schweden verbringen werden. „Unberührte Natur, herrliche Küsten, spannungsreiche Großstädte mit Kultur, Design und Shoppingmöglichkeiten sind ein attraktives Reiseziel für deutsche Gäste. Aufgrund des günstigen Wechselkurses der schwedischen Krone wird Urlaub in Schweden 2009 deutlich günstiger als in den letzten Jahren“, sagt Helene Berg, Director Central Europe bei VisitSweden.

Pippi Langstrumpf ist eine weitere einflussreiche Schwedin bei VisitSweden auf der ITB: Am 14. und 15. März 2009 feiert das stärkste Mädchen der Welt in Begleitung der Polizisten Kling und Klang sowie von Fräulein Prusselius jeweils um 11.00, 12.00, 14.00 15.00 und 16.00 Uhr seinen Geburtstag in der Villa Kunterbunt, Halle 18, Stand 129 mit Torte und Gesang.

Kleine und große Besucher sind herzlich dazu eingeladen, mitzufeiern, zu singen und mit großen Augen Pippis Goldtaler zu bestaunen. Das schwedische Schauspielerquartett gehört zu dem Theaterpark „Astrid Lindgrens Welt“ in Småland. „Astrid Lindgrens Welt“ befindet sich in Vimmerby, Astrid Lindgrens Geburtsstadt. Der 120.000 Quadratmeter große Park mit Schauplätzen wie der Villa Kunderbunt, dem Dorf Bullerbü, der Krachmacherstraße und dem Hof Katthult, bietet allen Kindern die Möglichkeit, in die weltbekannten Erzählungen der beliebten Kinderbuchautorin einzutauchen und diese selbst ein Stück nachzuerleben. Auf zwei Bühnen werden Theaterszenen mit Gesang, Musik und Tanz aufgeführt. Jährlich besuchen 350.000 kleine und große Gäste „Astrid Lindgrens Welt“.

Kommentare sind deaktiviert.