Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

imagebank.sweden.se-map+of+sweden-550

Göta Kanal läutet Umweltjahr ein

Hamburg, 30.04.2013  Eine Schiffsreise auf dem Göta Kanal ist prinzipiell schon eine umweltfreundliche Sache. In diesem Jahr kann das Umweltgewissen aber noch beruhigter sein, denn die Reederei Göta kanalbolag wird 2013 für jedes Kanalticket, das an Freizeitboote verkauft wird, ganze 100 SEK für das Pflanzen neuer Bäume entlang des Kanals abführen. Sie sollen kranke oder abgestorbene Bäume ersetzen. Umweltschutz geht aber auch anders, beispielsweise durch das Wiederverwenden alter oder gebrauchter Gegenstände und Kleidung. Grund genug also, am 11. Mai 2013 Schwedens „längsten“ Flohmarkt entlang des 190 Kilometer langen Kanals zu besuchen. An elf Orten entlang des Wasserlaufs gibt es dann das ein oder andere Schnäppchen zu machen. Im Rahmen des „Umweltjahres“ haben sich die Unternehmer der Region aber noch mehr einfallen lassen: Neben beispielsweise Schiffs- oder Fahrradreisen wurde der Fokus in vielen Restaurants und Cafés zunehmend auf lokal produzierte und ökologische Zutaten gelegt. In Hajstorps slusscafé & vandrarhem (Hajstorps Schleusencafé & Jugendherberge) wird den Übernachtungsgästen sogar ökologische Bettwäsche angeboten.

Kommentare sind deaktiviert.