Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

Stilecht durch Lisbeths Salanders Stockholm

Hamburg, 01.11.2011  Am 12. Januar 2012 geht in den deutschen Kinos die Hollywood-Verfilmung des ersten Teils der beliebten Krimi-Trilogie von Stieg Larsson an den Start. Regie führte David Fincher. In den Hauptrollen sind Daniel Craig als Mikael Blomkvist und Rooney Mara als Lisbeth Salander zu sehen. Zahlreiche Szenen wurden in Schweden und Stockholm gedreht, vor allem im Stockholmer Stadtteil Södermalm, wo sich Mikael Blomkvists fiktive Wohnung befindet. So lassen sich hier auch viele Schauplätze der Filme und Romane bei einer geführten Stadtwanderung auf den Spuren der Millennium-Trilogie erkunden. Die äußerst beliebte Führung, die vom Stockholmer Stadsmuseum arrangiert wird, wird mit Tatsachen und interessanten Geschichten garniert, die das reale Stockholm mit dem Stockholm der Romane verbinden. Und wer sich lieber auf eigene Faust auf die Spuren seiner Krimihelden begeben möchte, kann einen speziellen Millennium-Stadtplan erwerben. Und für alle, die Lisbeth Salander für sich als Stilikone entdeckt haben und sich in ihrem Look durch Stockholms oder auch heimische Straßen bewegen möchten, bringt die schwedische Bekleidungsfirma H&M eine eigene Kollektion auf den Markt: Die Dragon Tattoo Collection, die von der Kostüm-Designerin Trish Summerville entworfen wurde, setzt dabei auf Biker-Lederjacken, zerrissene Jeans und lässige Hoodies. Trish Summerville war ebenfalls die zuständige Kostüm-Designerin für das Hollywood-Remake von „Verblendung“. Die Kollektion soll ab dem 14. Dezember 2011 in rund 180 H&M-Geschäften weltweit sowie online erhältlich sein.

Weitere Informationen unter: www.stadsmuseum.stockholm.se/index.php?sprak=english & http://about.hm.com/de/presse/pressemitteilungen/mode/fashionpressrelease.ahtml?pressreleaseid=1544&nodeid=334

Kommentare sind deaktiviert.