Schweden-Seite Aktuell

Nachrichten aus und über Schweden

carolina+romare-midsummer+entertainment-1759

Internationales Gitarrenmuseum soll 2014 in Umeå Wirklichkeit werden

Hamburg, 15.01.2013  Der Zeitplan ist eng gesteckt. Erst Ende Dezember 2012 hat die Kommunalverwaltung von Umeå ihre Zustimmung zur Einrichtung eines internationalen Gitarrenmuseums gegeben – und schon im Januar 2014 soll es nach derzeitiger Planung eröffnet werden. Basis für das geplante interaktive Museum ist die außergewöhnliche private Gitarrensammlung der Zwillingsbrüder Samuel und Michael Åhdéns, die aus etwa 500 E-Gitarren, Bassgitarren, Verstärkern und anderen musikalischen Gegenständen besteht – überwiegend aus den 1950er und 1960er Jahren. Das Museum wird Teil eines neuen „Haus der Musik“ sein, das nun in das Gebäude der ehemaligen Schule Vasaskolan einziehen soll – direkt zwischen der Norrlandsoper und dem Folkets Hus in Umeå. In den unteren Etagen des insgesamt etwa 3.000 m² umfassenden Gebäudes sollen dann nicht nur ein Café, ein Restaurant, eine Bar, ein Museumsshop sowie ein Fachgeschäft für Musikinstrumente zu Hause sein, sondern auch die berühmte Musikbühne, die sich bislang in der Scharinska Villa befand. Im kompletten Dachgeschoss befinden sich dann die Räumlichkeiten des Gitarrenmuseums. Auf diese Weise soll sich die Vasaskolan zu einem neuen attraktiven Anziehungspunkt für Musikfans aus aller Welt entwickeln. Die nordschwedische Stadt Umeå blickt auf eine lange Tradition mit vielen international erfolgreichen Musikern zurück. Von Jazz bis Punkrock. Mehr Infos zum Kulturhauptstadtjahr 2014 gibt es unter: www.umea2014.se

Kommentare sind deaktiviert.